Sonnenwend-Wanderrudern 21.06.2012

Warum nur soll man nachts rudern?

Einerseits weil der Meister sagt „Eine Wanderruderfahrt im September? da wird’s doch viel zu früh dunkel!“
Andererseits weil es letztes Jahr so schön war!

Also wird es auch dieses Jahr eine Wanderfahrt am längsten Tag, oder besser in der kürzesten Nacht geben. Laut astronomischen Kalender, (und der ist ja auch für Ruderer verbindlich) geht am 21.06. die Sonne um 21:23 Uhr unter und am 22.06. um 4:50 Uhr auf.

 

Wie?

Treff am 21.06.2012 um 17:00 Uhr im Bootshaus des Dresdner Rudervereines e.V.
Boote verladen und ab nach Schmilka. Anschließend fahren bis die Sonne untergeht.

Am 22.06.2012 Start bei Sonnenaufgang und Ankunft in Dresden gegen 7:00 Uhr.

Also, lasst euch inspirieren und seit dabei, wenn es gilt: „Aus Schmerz entsteht Lust!“

 

Was auf jeden Fall in die wasserdichte Reisetasche gehört!

  • Schlafsack, Isomatte (ggf. Zelt)
  • Regen- und Kälteschutz
  • Taschenlampe – Essbesteck (was zum Verzehr wird organisiert)
  • 10 € Aufwandsentschädigung (Bootsmiete, -transport, Abendbrot, Frühstück)
  • Komißbuch, aber nur mit Biernägeln (der Stifter wird von Pkt. 4 befreit)
  • querdurch e.V.

    querdurch e.V. ist DER Sportverein für attraktive Angebote in der Lausitz. Wir bieten Dir regelmäßige Trainingseinheiten, Aktivreisen, außergewöhnliche Jugendbegegnungen sowie Unterstützung bei ausgefallenen Wettkämpfen.

  • Schnappschüsse

    14-sample-16 IMG_1455 1 IMG_6625 (E1-V1-A3) 18-WP_20150721_18_38_03_Pro IMG_1060 WP_20160724_12_27_44_Pro